Loading...
Bioresonanz2018-03-30T10:41:52+00:00

Was ist Bioresonanz?

Bioresonanz ist eine alternative Methode, die den Körper über ein Gerät in Ausgleich bringt und energetisch harmonisiert. Die wesentlichen Grundlagen der Bioresonanzmethode werden durch die neuesten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung noch nicht akzeptiert.

Auf den menschlichen Körper wirken viele Belastungen ein: Umweltgifte, Schwermetalle, Strahlenbelastungen, chemische Zusätze in Nahrungsmitteln und Kosmetika, Medikamente in der Viehzucht – die Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Grundsätzlich verfügt jeder Mensch über genügend Selbstregulation – werden die Belastungen jedoch zu viel, kann das Faß auch überlaufen. Dies äußert sich durch unklare Befindlichkeitsstörungen, chronische Müdigkeit aber auch in körperlichen Störungen. Bioresonanz unterstützt und fördert die körpereigene Regulation, damit der Körper sich wieder erfolgreich gegen die einwirkenden Belastungen wehren kann und belastende Stoffe freisetzt.

Warum Bioresonanz?

Zellen kommunizieren miteinander

Der menschliche Körper reguliert seine Funktion, indem zwischen allen Zellen ein Informationsaustausch in Form von „Lichtblitzen“ stattfindet.

In einem gesunden Körper funktioniert dieser Informationsaustausch ungehindert. Wenn jedoch störende Substanzen oder belastende Strahlen auf den Körper einwirken, können sie die Kommunikation zwischen den Zellen behindern.

Wenn das Faß überläuft –
Auf die Menschen von heute wirken viele Belastungen ein.

Ablauf der Bioresonanzbehandlung

Mittels kinesiologischem Muskeltest erkenne ich energetische Schwächen und Belastungen, welche negative Auswirkungen auf den Körper haben. Diese werden im nächsten Schritt über das Bioresonanzgerät ausgeglichen: Dabei werden Elektroden am Körper angelegt und die Harmonisierung über das Gerät ausgeführt. Sie können dabei entspannt sitzen oder liegen. Eine Behandlung dauert gewöhnlich zwischen 5 und 60 Minuten und wird als angenehm und völlig schmerzfrei empfunden.

Darauf sollten Sie achten!

Sie sollten während des gesamten Harmonisierungszeitraumes täglich 1,5 bis 2 Liter mineralarmes Wasser trinken. Nur mineralarmes Wasser kann die gelösten Schadstoffe aus dem Körper ausleiten und ist deshalb das ideale Getränk zu Entgiftung.

Vor und nach der Bioresonanztherapie sollte für mindestens 6 Stunden auf Alkohol und Kaffee verzichtet werden!

Müdigkeit nach der Harmonisierung, Wärme- oder Kältegefühl oder leichtes Schwitzen sind normale Reaktionen und klingen meist kurzfristig wieder ab.

Die Bioresonanz ersetzt sicher nicht den Arzt!

Bioresonanz als Unterstützung beim Abnehmen

Abnehmen ohne Hungern, einseitige Diäten und schädliche Appetitzügler – die Bioresonanzmethode kann dabei unterstützen, indem Sie weniger Essverlangen verspühren. Die Gewichtsreduktion erfolgt kontinuierlich und gesund.